Schutzkleidung - normgerechte Lösungen

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter - arbeitsplatzgerecht.

Ob Baustelle an der Autobahn, Gartenarbeiten bei Wind und Regen oder die Schlachterei - an Arbeitsplätzen kann es verschiedenste Gefahrenquellen für Mitarbeiter geben. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht, welche Arten von Schutzkleidung wir Ihren bieten. Individuelle Beratung, normgerechte Pflege und zuverlässige Logistik natürlich inklusive.


Wetterschutzkleidung


Windfest, regendicht und atmungsaktiv – die Anforderungen an Wetterschutzkleidung bei der Arbeit sind hoch. Schließlich soll der Träger sowohl bei einem kurzen Gang vor die Tür als auch bei dauerhaftem Aufenthalt im Freien zuverlässig vor dem Wetter geschützt werden. Normgerechten Wetterschutz nach EN 342 und EN 343 bieten Parka, Pilotjacke und Winterhose aus der Kollektion Mascot, leichten Wetterschutz garantiert unsere Gore-Tex-Jacke.
Zu unserer Wetterschutzkollektion


Warnschutzkleidung

Bei Warnschutzkleidung geht es vor allem um die hohe Sichtbarkeit bei Tag und Nacht, Dämmerung sowie schlechten Witterungsbedingungen. Dafür sorgen markante Farben der Warnschutzkleidung wie Leuchtorange und Gelb sowie retroreflektierendne Streifen, die den Träger optimal schützen.
Zu unserer Warnschutzkollektion


Schweißerschutzkleidung


Sicherheit geht vor – auch beim Schweißen, Flexen und Löten. Darum ist eine normgerechte und dem Arbeitsplatz angepasste Schweißerschutzkleidung bei diesen Arbeiten unerlässlich. Damit die Schweißerschutznorm EN ISO 11611 langfristig eingehalten wird, setzt die DBL spezifische Waschverfahren, ständige Kontrollen sowie rechtzeitige Instandsetzung ein.
Zu unserer Schweißerschutzkollektion


Multinormkleidung

Schutz für vielseitige Einsätze bietet die multifunktionale Multinormkleidung. Sie ist fünffach zertifiziert nach EN ISO 11612 A1/A2 B1 C1 E2 F1* Hitze und Flammschutz, EN 61482-1-2 Störlichtbogen, EN ISO 11611 Schweißerschutz, EN 13034 Chemikalienschutz sowie EN 1149-5 Antistatik.
Zu unserer Multinormkollektion


Hygienekleidung


Die DBL-Hygienekleidung eignet sich besonders für den Einsatz in Lebensmittelproduktion und -verarbeitung. Hier gewährleisten alle regionalen DBL-Vertragswerke durch ihre definierten Waschverfahren die im Lebensmittelbereich geforderten Hygienestandards. Dies bestätigt auch der Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure Deutschlands e.V. So bescheinigt der BVLK dem DBL-Verbund die hygienisch einwandfreie Aufbereitung von Berufskleidung für Lebensmittelbetriebe unter Einhaltung der aktuell gültigen Normen und Vorschriften. Klare Aussage des Verbandes: „Die DBL-Dienstleistung des Waschens, der Pflege und der Aufbereitung von Berufskleidung aus lebensmittelverarbeitenden Betrieben entspricht den Anforderungen der DIN 10524.“ Damit darf der  DBL-Verbund nach 2016 auch in 2017 als momentan einziger Anbieter im Bereich des textilen Mietservice das BVLK-Siegel mit dem Zusatz „Empfohlen vom Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure Deutschlands e.V.“ tragen.
Zu unserer Hygienekollektion


Am Anfang des Mietservices für Schutzkleidung steht eine ausführliche Beratung sowie personenbezogene Ausstattung nach den Richtlinien des Arbeitsplatzes. Dann erfolgt die maßgerechte Ausstattung der Mitarbeiter mit der entsprechenden Sicherheitskleidung – auf Wunsch mit Firmen- und/oder Namensemblem zu fest kalkulierbaren Leasingraten statt einmaliger hoher Investitionskosten. Der sich anschließende Service umfasst das regelmäßige Austauschen der verschmutzten gegen saubere Arbeitsschutzkleidung sowie die fachgerechte und normentsprechende Pflege und Kontrolle.

Die aktuellen Arbeitsschutznormen im Überblick finden Sie in unserem Normenprospekt.

Normenprospekt

Wie profitieren Sie konkret davon, wenn Sie Ihre Schutzkleidung mieten statt zu kaufen? Hier haben wir Ihnen die Vorteile aufgelistet.

So profitieren Sie

Berufs- und Schutzkleidung mieten - unser Film erklärt Ihnen, wie einfach das funktioniert.

Zum Film